Mit Dienstag, 2. Juni werden die Tennisgarderoben und Duschen wieder geöffnet. Wir ersuchen unsere Mitglieder und Gäste die geltenden Bestimmungen (Abstandsregeln, MNS-Schutz) strikt einzuhalten.


Bereits seit 1. Mai sind die Tennisplätze geöffnet, in den nächsten Tagen erweitern wir das Angebot auf der Sportanlage nun sukzessive. Laut Wiener Tennisverband sind weiterhin nur Einzel erlaubt, Doppel dürfen nur von SpielerInnen bestritten werden, die im gemeinsamen Haushalt leben.

Die Minigolfanlage ist für den Spielbetrieb bereits geöffnet.

Ab Montag, 18. Mai sind die Beachvolleyballplätze für den Trainingsbetrieb wieder zugänglich. Anbei finden sie die Richtlinien des Volleyballverbandes unter welchen Voraussetzungen der Trainingsbetrieb stattfinden darf.

ÖVV-Empfehlung-2020_05_13-1Herunterladen

Mit 18. Mai starten mit Fußball und Hockey auch die ersten Mannschaftssportarten mit den Trainings auf den Freiplätzen.

Die gesetzlichen Bestimmungen der Bundesregierung sind bei allen Sportarten Bedingung für den Trainingsbetrieb:

Weiterhin sind die Garderoben und Duschen gesperrt. Die Garderoben dürfen ausnahmsweise betreten werden, um Sportgeräte, die zur Sportausübung erforderlich sind, zu entnehmen. WC Anlagen sind zugänglich, in den geschlossenen Räumen herrscht weiterhin Maskenpflicht.

Folgende gastronomischen Angebote auf dem Postsportgelände werden mit Freitag, 15. Mai unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen öffnen:

Auf Grund der Gesetzeslage bleiben die Sporthallen – auch die Tennishalle – bis auf Weiteres gesperrt. Hier hoffen wir auf eine weitere Lockerung mit Ende Mai.

Wir wünschen Ihnen trotz des ungewöhnlichen Saisonstarts im heurigen Jahr noch viele vergnügliche Stunden auf dem Postsportplatz!

Nachstehend finden Sie auch noch die momentan aktuellen Verhaltensregeln auf dem Postsportgelände Wien.

Diese sind bitte unbedingt einzuhalten, sodass wir bei Verstössen nicht handeln müssen.