Gleich drei Spiele der Spitzenteams des Post SV werden in den kommenden Wochen auf Sport + live übertragen. Den Auftakt machen die Hockeyherren, die am Freitag, 15. Januar um 20:15 Uhr im Spitzenspiel der Herrenbundesliga auf SV Arminen treffen. Dabei handelt es sich um die Wiederholung des Vorjahresfinale, das die Postherren mit 8:3 für sich entscheiden konnten. 10 Tage später steigt das nächste Live-Spiel, dieses Mal in der Postsporthalle, die Herren des Post SV Hockeyclubs treffen auf Konkurrent NAVAX AHTC Wien.

Nur eine Woche später setzen sich die Volleyballdamen des Post SV mit gleich 2 Livespielen in der Bundesliga in Szene. Gegnerinnen werden die beiden Tiroler Bundesliga-Konkurrentinnen in der Postsporthalle sein, für unser Team geht es darum die Spitzenplatzierung (aktuell auf Platz 3) aus dem Vorjahr zu bestätigen.

Die Basketball-Damen von Vienna United Post SV haben ihr erstes ORF Sport+ Live Spiel bereits hinter sich. Gegen Titelfavorit Klosterneuburg setzte es am ersten Spieltag im neuen Jahr eine knappe 63:72 Niederlage in der Overtime.“In der Nachspielzeit hielten leider die Nerven nicht“ war das Fazit von Post-Coach Stefan Höllerl.