Bildende Künste

Die Gründung der Sektion erfolgte 1974 u.a. durch die Künstler Franz Zadrazil, Hubert Fischlhammer und Fritz Wondrak.

Die Sektion richtete in den vergangenen Jahren zahlreiche Ausstellungen aus. Hierzu konnten zahlreiche Künstler, wie beispielsweise Prof. Franz Luby, einen Mitbegründer der „Wiener Schule des phantastischen Realismus“ – ein ehemaliger„ Postler“ – gewonnen werden und zahlreiche Künstler stellten sich im Atelier als Gäste ein: der Maler Prof. Weiler, die Autorin Trude Marzik, der Schauspieler Gerhard Steffen, der Wiener Frauensalon, die Musiker „Trans 4“ und viele andere.

2006 schloss sich diese Sektion mit der Fotosektion zu KUNST zusammen. Das Atelier ist auf dem Postsportplatz beim Parkplatz beheimatet.

Kontakt

Ansprechperson
Helmut Sailer
+436644109361


Mitglieder:
19

Eingang:
Roggendorfgasse 2