Gewichtheben

Der Post SV Wien ein Wiener Traditions-Gewichtheberverein mit etlichen nationalen sowie internationalen Erfolgen.

Gründung 1973 unter dem damaligen Obmann Min. Rat Dr. Heinrich Übleis. Aktuell einer der erfolgreichsten Gewichtheberklubs in Österreich. Erfolgreich in der allgemeinen Klasse und im Nachwuchsbereich. Ausübung des Gewichthebersportes wettkampfmäßig. 8 x Staatsmeister in der Bundesliga, unzählige Staatsmeistertitel und Wiener Meistertitel unserer Athleten sowie österreichische und Wiener Meistertitel im Nachwuchsbereich. Post SV Wien bildet Gewichtheber im Alter von 8 bis 70 Jahre aus, die dann in weiterer Folge wettkampfmäßig an den Start gehen.

Wir trainieren in der Mannschaft, nicht mit Einzelpersonen. Ein Fitness Studio sind wir nicht, auch kein Personal Training! Bei uns wird Reißen (Snatch) und Stoßen (Clean&Jerks) trainiert sowie die dazugehörigen Fachübungen (Kniebeugen vorne & rückwärts, Standumsetzen, Schwungdrücken, Standziehen, Standreißen, Standstoßen, langsames Heben vom Boden mit absetzen, usw.). Unser Sportverein nimmt mit seinen Athleten bei Österreichischen und bei Wien & Niederösterreichischen Mannschaftsmeisterschaften sowie bei Einzelmeisterschaften (ÖM / ÖSTEM) teil. Auch International sind wir bei Events (internat. Turniere, Cup’s, EM/WM) vertreten.

Wir fördern vor allem den Nachwuchs, aber auch unsere älteren Sportaktive kommen nicht zu kurz. Die Sportler, die nicht mehr bei Wettkämpfen starten, fungieren als Funktionäre oder Trainer in unserem Verein. Somit werden auch die ehemaligen Aktiven in unseren Club wieder eingebunden.

Unsere Athleten trainieren in der Rosensteingasse, 1170 Wien und/oder in der Steigenteschgasse, 1220 Wien.

Zur Information:

Die verschiedenen Übungen:
Klassisch: Reißen, Stoßen (Umsetzen, Ausstoßen)
Teilklassisch: Standziehen, Standreißen, Reißkniebeuge, Einhocken, Sockelreißen, Standumsetzen mit & ohne Knie, Standdrücken & Stoßen, Ständerstoßen, Sockelumsetzen
Kraftübungen: Kniebeugen vorwärts & rückwärts, Zugübungen breit – schmal & Zwischengriff, Trizepsdrücken, Genickdrücken schmal & breit, Heben vom Boden schwer, Zug von den Sockeln, Latziehen Breitgriff – Schmalgriff – halbe Züge, Abstellen schwer, Kniebeugen pumpen

Allgemein:

Das Krafttraining beim Gewichtheben wirkt sich positiv auf Haltung und Körperbewusstsein aus und ist sinnvoll bei Störungen des Bewegungsapparates und zur Vorbeugung bzw. Beseitigung von Haltungsschäden. Eine wichtige Voraussetzung ist dabei allerdings die Korrektheit der Ausführungen bzw. eine entsprechende Dosierung der Belastung. Bei Schülern und Jugendlichen wird hauptsächlich auf allgemeine Körperausbildung und stufenweises Erlernen der Technik fast ohne Belastung geachtet. Dass das Gewichtheben bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, beweisen Österreichs Senioren, die international sehr erfolgreich sind. Die Grundübungen im Gewichtheben werden für viele Sportarten als Basiskraftübungen benötigt (z.B. Wintersportarten – Schifahren, Schispringen, usw.; Sommersportarten – Crossfit, Kraftdreikampf, usw.)

Kontakt

Ansprechperson
Anton Mayer
+43 664 47 47 093


Mitglieder:
25

Eingang:
Roggendorfgasse 2

Website:
http://www.ntgwpost.at